(0151) 222 63 135 web@martina-gueth.de

Relaunch BAM Hennef

Zeit für ein neues Gesicht! Der Relaunch der BAM Hennef ist fertiggestellt.
Ein Relaunch ist vereinfacht ausgedrückt der Neustart einer bestehenden Website. Nach sieben Jahren war es an der Zeit, einen größeren virtuellen Umzug für die Buchhandlung am Markt Hennef GmbH in die Wege zu leiten. Ein neuer Server – mit besseren technischen Möglichkeiten – stand auf dem Plan. Außerdem sollte in einem Zug der BAM ein neues virtuelles Gesicht verpasst werden. Moderner, übersichtlicher und vor allem kundenfreundlicher. Dies war inzwischen unser zweiter gemeinsamer Relaunch. Wir sind also schon alte Hasen, was die Tücken und Freuden eines solchen Projekts angeht.

Seit mehr als sechs Jahren betreue ich den Webauftritt der BAM Hennef. Auch zahlreiche Foto- und Printprojekte habe ich in der Zwischenzeit umgesetzt. Dabei hat sich eine Zusammenarbeit entwickelt, bei der wir uns beinah blind verstehen. An Geschäftsführer Uwe Madel schätze ich ganz besonders seine Offenheit für neue Ideen. Dabei hat er einen ganz eigenen Kopf und das beflügelt meine Arbeit immer wieder. Es macht Freude, für und mit seinem Team zu arbeiten.

In den vergangenen Wochen haben wir uns viele Gedanken um eine zeitgemäße Präsentation der Inhalte gemacht.
Ein klares, einfaches Layout sollte im Mittelpunkt stehen. Die Seite soll nicht überladen wirken und die persönliche Note der Buchhandlung darstellen. Dazu gehört auch der Bereich „Wolle“. 2016 hat die Buchhandlung mit hochwertigen Garnen das Sortiment erweitert. Die Kunden sind begeistert! Hier in der BAM Hennef kauft man nicht anonym, sondern wird als Kunde persönlich wahrgenommen und beraten. Zur Wolle gibt es gleich das passende Arbeitsmaterial und zahlreiche Handarbeitsbücher.

Wer sein Lieblingsbuch nach Hause geliefert haben möchte, kann die meisten Bücher portofrei bestellen. Der Seitenbesucher muss immer schnell und mit einem Klick zum Online-Shop finden.
Das sollte deutlich herausgearbeitet werden.

Relaunch – Erster Schritt: Datensicherung

Der erste Schritt ist stets die Sicherung der vorhandenen Daten. Diesmal ging es allerdings nicht nur um das Content Management System und die zugehörige Datenbank. Da wir auf einen anderen Server umziehen wollten, mussten mehrere tausend E-Mails gesichert werden.  Falls Du jetzt über diese gigantische Datenmenge staunst: der Gesetzgeber macht klare Auflagen zur Aufbewahrungsfristen von Dokumenten. Da darf nichts schief gehen.

Zweiter Schritt: Technik

Im zweiten Schritt wurde die komplette Technik installiert. Von der Einrichtung der Datenbank bis zur Installation von WordPress und des vorbereiteten Templates Divi, habe ich alle notwendigen Schritte erledigt, die für den Relaunch erforderlich sind. Danach wurde die Seite mit Inhalten befüllt. Vieles wurde von der alten Seite übernommen. Aber auch einige neue Inhalte haben Raum gefunden, wie der Verkauf von Tickets für bundesweite Veranstaltungen.

 

Etwas Nostalgie: Rückblick auf die Layouts der BAM 2010 und 2013.

Dritter Schritt: Veröffentlichung

Vorgestern musste ich dann noch einmal so richtig schwitzen. Nachdem schon alles fertig schien, verabschiedete die Seite sich noch einmal kurzfristig vom Server. Bilder? Fehlanzeige. Layout? Was ist das? Es sah aus, als hätte ein Wirbelsturm alle Inhalte durcheinander geworfen. Technisches Problem! Nichts geht mehr. Da liegen die Nerven blank. Allein der Kunde blieb gelassen. (Sagte ich schon, dass ich Herrn Madel und sein Team sehr schätze?)
Letztlich war es eine Kleinigkeit in der Konfiguration des Servers, die solch ein Chaos verursacht hatte.

Gestern ging die neue Seite ins Netz und ich freue mich, sie hier präsentieren zu können.

 

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×